Kreisjugendring Ludwigslust-Parchim e.V. als beratendes Mitglied in den neuen Jugendhilfeausschuss berufen

21.08.2019

Am Mittwoch den 21.08.2019 fand die konstituierende Sitzung des neuen Jugendhilfeausschusses im Landkreis Ludwigslust-Parchim statt. Nachdem der Kreisjugendring auf der letzten Kreistagssitzung nicht mehr als stimmberechtigtes Mitglied in den Ausschuss gewählt wurde, wurde die landkreisweite Interessenvertretung nun als beratendes Mitglied nach dem KJHG ORG berufen.

„Das wir weiterhin die Interessen der Kinder und Jugendlichen, aber auch der in Kinder- und Jugendarbeit Tätigen, im Jugendhilfeausschuss vertreten können, ist toll und wichtig gleichermaßen. So gilt es für uns auch zukünftig, neue Ideen wie beispielsweise das Modellprojekt „Amtsjugendpfleger“ zu entwickeln und umzusetzen, wichtige Fachimpulse in den Ausschuss zu geben und als Ansprechpartner für die Politik und Verwaltung zur Verfügung zu stehen.“ fasst Geschäftsführer Markus von Jan seine zukünftigen Aufgaben als Ausschussmitglied zusammen.

„Wir sind weiterhin gefordert, für eine bestmögliche Zukunft für alle Kinder und Jugendlichen in unserem Landkreis zu arbeiten.“ ergänzt der stellvertretende Vorsitzende des Jugendrings, Willem Smakman, seinen Geschäftsführer.

Bei dessen Verhinderung wird er auch als persönlicher Stellvertreter an den Ausschusssitzungen teilnehmen.

Quelle: Pressemitteilung des Kreisjugendring Ludwigslust-Parchim