Fortbildungsworkshop: Psychotherapeutische und beratende Arbeit mit Trans*Menschen (06.10.) in Rostock

20.08.2018

Logo Gaymeinsam MV e. V.

Der Fortbildungsworkshop „Psychotherapeutische und beratende Arbeit mit Trans*Menschen“
am Samstag, 06.10.2018, 11:00 bis 18:00 Uhr, im Europäischen Integrationszentrum Rostock (EIZ) von rat+tat e. V. Rostock und LSVD-Landesverband Gaymeinsam e. V., vermittelt aktuelles Grundlagenwissen über psychotherapeutische und beratende Arbeit mit Trans*Menschen.

Das Thema „Transidentität“ ist in den letzten Jahren im Bewußtsein der Öffentlichkeit angekommen.  Trans*Menschen haben eine Inkongruenz zwischen dem nach der Geburt zugewiesenen Geschlecht und ihrem „gefühlten“ Geschlecht. Wir verstehen heute, dass dies nicht „krank“ ist, sondern dass es sich um eine Normvariante (F.64) der Natur handelt. Trans*Menschen, besonders Kinder und Jugendliche und deren Sorgeberechtigten brauchen Ihren Beistand und Ihr Verstehen.

Beim Workshop bietet sich Ihnen die Gelegenheit, sich mit der erfahrenen systemischen Dipl. Therapeutin Mari Günther (Berlin) auszutauschen und eigene Erfahrungen einzubringen.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitte melden sie sich bis zum 21.09. verbindliche an.


Weitere Informationen und Anmeldung: