Arbeitsgemeinschaft nach § 78 SGB VIII (Kinder- und Jugendarbeit) im Landkreis LUP

16.10.2017

gibt sich auf gemeinsamer Sitzung eine Geschäftsordnung und beschließt den Rahmenplan für das Jahr 2018

Am kommenden Dienstag laden der Fachdienst Jugend sowie der Kreisjugendring des Landkreis Ludwigslust-Parchim die Teilnehmer und Teilnehmerinnen der Arbeitsgemeinschaft nach § 78 SGB VIII, allesamt Praktiker aus der Jugendarbeit sowie der Jugend- und Schulsozialarbeit, zur gemeinsamen Abschlusssitzung aller Regionalteams der AG § 78 nach Parchim ein.

Von 09:30 – 11:00 Uhr soll im Solitärgebäude zum Jahresabschluss 2017 die gemeinsame Geschäftsordnung der AG abschließend vorgestellt und beschlossen werden. Zudem wird es um die Termin- und Themenplanung des kommenden Jahres gehen.

„Mit dieser Geschäftsordnung, welche wir im Laufe des Jahres in mehreren Beratungsrunden mit allen Teilnehmern und Regionalteams ausgearbeitet, beraten und schlussendlich zusammengetragen und abgestimmt haben, gibt sich dieses Fachgremium, bestehend aus den Praktikern der Kinder- und Jugendarbeit im Landkreis, einen arbeitstechnischen Rahmen und legt fest, wie zukünftig als Arbeitsgemeinschaft gearbeitet werden soll. Damit können wir uns künftig noch effektiver an die fachliche Gremienarbeit machen, die zahlreichen Angebote im Landkreis besser koordinieren und abstimmen, eine gegenseitige Unterstützung realisieren und schlussendlich auch als gewünschter fachlicher Berater für beispielsweise den Jugendhilfeausschuss des Landkreises bereitstehen“ freut sich Markus von Jan, der Geschäftsführer des Kreisjugendring Ludwigslust-Parchim e.V.

Die Geschäftsordnung muss anschließend noch durch den Jugendhilfeausschuss des Landkreises bestätigt werden.

Die Arbeitsgemeinschaft nach §78 SGB VIII (Achtes Sozialgesetzbuch) gründete sich im Jahr 2015 auf Beschluss des Jugendhilfeausschusses des Landkreis Ludwigslust-Parchim. Die Koordinierung, Moderation sowie fachliche Begleitung der vier Regionalteams liegen beim Fachdienst Jugend der Landkreisverwaltung sowie beim Kreisjugendring Ludwigslust-Parchim e.V.


Weitere Informationen:


Quelle: Pressemitteilung des Kreisjugendrings Ludwigslust-Parchim e. V.