Jugendleiterschulung der BUNDjugend in Stahlbrode (Stralsund) und Karnitz

01.09.2017

Wochenend-Kurs für junge Engagierte am 13.-15.Okt & 10.-12.Nov. 2017

Foto: BUNDjugend MV

uelleDie Jugend im Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland in Mecklenburg Vorpommern bietet einen Wochenend-Kurs für Jugendgruppenleiter*innen auf dem Schulbauernhof Stahlbrode und dem Projekthof Karnitz an.

Im Jugendleiter-Kurs, der an zwei Wochenenden stattfindet, können die Teilnehmenden mittels abwechslungsreicher Methoden und mit vielen Beispielen lernen, selbstständig und eigenverantwortlich Kinder- und Jugendgruppen zu leiten, Seminare zu organisieren und als Teamer*in Freizeiten zu begleiten. Die Ausbildung ist an Jugendliche und junge Erwachsene ab 16 Jahre gerichtet und soll durch die Wochenendtermine auch jungen Erwerbstätigen und Studierenden eine Teilnahme ermöglichen.

„Wie kann ich eine Gruppe motivieren und vor Gruppen sicher sprechen? Welche Aufgaben und Pflichten habe ich als Gruppenleiter? Welche Funktionen erfüllen Spiele in bestimmten Situationen?“ Diese und andere Fragen werden den engagierten Jugendlichen von den Ausbildner*innen der BUNDjugend MV und Referenten beantwortet. Im Kurs werden praktische und theoretische Kenntnisse in Gruppen- und Spielpädagogik, Kommunikation und Konfliktmanagement, rechtliche Grundlagen, Veranstaltungsorganisation und Gruppenverpflegung vermittelt. Bei praktischen Übungen und Reflektionen werden die Methoden auch gleich ausprobiert.

Wie ein rotes Band werden sich die umweltpolitischen Schwerpunkte der BUNDjugend durch die Ausbildung ziehen.

Die deutschlandweit anerkannte Jugendleitercard (JuLeiCa) wird nach erfolgreicher Teilnahme des Kurses, dem Nachweis eines Erste-Hilfe-Scheines und einem bescheinigten Praxiseinsatz im Verband ausgestellt. Die neuen Jugendleiter*innen können im Anschluss bei der BUNDjugend praktische Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sammeln und auf Freizeiten und Seminaren teamen.

Jugendleiterschulung
Alter: ab 16 Jahren
Zeit: 13. bis 15. Oktober und 10. bis 12. November 2017
Ort: Schulbauernhof Stahlbrode (zw. Stralsund und Greifswald) und Projekthof Karnitz (Neukalen)
Kosten: 100 €/ 90 € (für BUNDjugend-Mitglieder)

Weitere Informationen:


Quelle: Pressemitteilung der BUNDjugend MV