Jugendliche schützen sich selbst: Fünfte Generation Medienscouts MV

11.11.2014

Schon zum fünften Mal wurden Medienscouts in Mecklenburg-Vorpommern ausgebildet, an diesem Wochenende in Güstrow-Schabernack. 23 neue Medienscouts gehen ab Montag in den Schulen von Dummerstorf (bei Rostock) bis Dömitz (an der Elbe) an den Start.

Die neuen Medienscouts MV und ihre Ausbilder, Foto: Veranstalter.
Die neuen Medienscouts MV und ihre Ausbilder, Foto: Veranstalter.

Schon zum fünften Mal wurden Medienscouts in Mecklenburg-Vorpommern ausgebildet, an diesem Wochenende in Güstrow-Schabernack. 23 neue Medienscouts gehen ab Montag in den Schulen von Dummerstorf (bei Rostock) bis Dömitz (an der Elbe) an den Start. Seit Herbst 2012 werden in Mecklenburg-Vorpommern in einem einzigartigen Gemeinschaftsprojekt Medienscouts ausgebildet: Jugendliche erhalten an einem Wochenende umfangreiche Informationen über den Umgang mit digitalen Medien und werden so zu Expertinnen und Experten. Insgesamt sind bisher in Mecklenburg-Vorpommern über 125 Medienscouts ausgebildet worden, die an mehr als 15 Schulen aktiv sind. Sie haben mit verschiedenen Veranstaltungen an ihren Schulen bereits über 5.000 Kinder und Jugendliche erreicht. Die nächste Medienscout-Ausbildung findet vom 10. bis zum 12. April 2015 in Wismar statt. Weitere Informationen sowie die Anmeldung finden Sie unter www.medienscouts-mv.de. Hintergrund Medienscouts MV ist ein gemeinsames Projekt von folgenden Partnern:

  • Der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Mecklenburg-Vorpommern
  • Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern
  • Landeskriminalamt Mecklenburg-Vorpommern
  • Landesjugendring Mecklenburg-Vorpommern
  • Landeskoordinierungsstelle für Suchtvorbeugung Mecklenburg-Vorpommern
  • ComputerSpielSchule Greifswald

Quelle: Gemeinsame Pressemitteilung der Partner im Projekt Medienscouts MV

Twitter aktivieren
Google+ aktivieren