Kinder haben Rechte! – Netzwerk gegen Kinderarmut MV lädt zum Kinderfest (27.09.) in Schwerin

20.09.2019

Anlässlich der Weltkindertages (20.09.) unter dem Motto „Kinder haben Rechte“, lädt das Netzwerk gegen Kinderarmut am 27. September 2019 zwischen 15 und 18 Uhr Kinder, Jugendliche und deren Familien zum Spielfest im Patchwork-Center, Hamburger Allee 134 in Schwerin ein.

Foto: PBMV 2018
Foto: PBMV 2018

Neben Hüpfburg, Kistensteigen, Wikingerkarussell, Kaffee und Kuchen stehen an diesem Tag die Wünsche der Kinder und Jugendlichen im Vordergrund. Mit ihnen werden wir über Ideen und Forderungen für ein kinder- und jugendfreundlicheres Schwerin sprechen. Gemeinsam mit engagierten Stadtpolitiker_innen diskutieren wir konkrete Verbesserungsideen in den Stadtteilen.

Der Landesjugendring MV informiert an diesem Tag über die Kinderrechte. Noch immer ist es leider so, dass Kinder und Jugendliche kaum ihre in der UN-Kinderrechtskonvention verbrieften Rechte kennen. Deshalb ist es ein Herzensanliegen des Netzwerkes gegen Kinderarmut über diese Rechte aufzuklären. Dazu gehört auch, dass Kinder und Jugendliche bei Entscheidungsfindungen in Kita, Schule und Gesellschaft vermehrt gehört und einbezogen werden und dieses auch einfordern. Mitbestimmung (Demokratie) muss von klein auf geübt sein, um in der Erwachsenenwelt gelebt werden zu können.

In diesem Sinne freut sich das Netzwerk gegen Kinderarmut über die Beteiligung von vielen Kindern, Jugendlichen und deren Familien. Bringen Sie Ihre Themen und Vorschläge für Schwerin gleich mit! Das Spielfest und die Verpflegung sind für alle Teilnehmenden kostenfrei.

Weitere Informationen:

  • Christian Thönelt, Landesjugendring MV, Goethestr. 73 in 19073 Schwerin, T. 0385 7607617, E-Mail: c.thoenelt@ljrmv.de