„Medienscouts MV machen Schule“

14.02.2017

Fortbildungsveranstaltung für Lehrer/-innen, Schulsozialarbeiter/-innen und pädagogische Fachkräfte am 03. März im Rostocker Offenen Kanal rok-tv.

Schriftsignet des Projekts Medienscouts MV

Medienscouts MV ist ein Peer-to-Peer-Projekt der Medienbildung. Ob das funktioniert? Um es vorwegzunehmen: Ja, das tut es! Jugendliche werden fit gemacht im Umgang mit digitalen Medien und Themen. Dieses Wissen geben sie dann an Ihrer Schule an andere Schüler/-innen und manchmal auch an Pädagogen und Eltern weiter. Allerdings brauchen die jungen Medienscouts auch Ihrerseits Unterstützung.

Und da kommen Sie ins Spiel! Medienscouts MV unterstützen Sie bei dem Thema Medienbildung an Ihrer Schule. Unterstützen auch Sie die jungen Engagierten und unser Projekt! Sie möchten wissen, wie so ein Ausbildungswochenende abläuft, einen Einblick in die Themen bekommen oder einen Vortrag von Medienscouts MV erleben?

Sie möchten wissen, was Sie konkret tun können, um Medienscouts an Ihrer Schule zu haben und zu unterstützen? Dann laden wir Sie herzlich zu der Fortbildung „Medienscouts MV machen Schule“ ein.

Datum: 3. März 2017
Zeit: 10:00–15:00 Uhr
Ort: Offener Kanal Rostock rok-tv (Grubenstr. 47, 18055 Rostock)

Ablauf:
10:00 Uhr
Eröffnung und Begrüßung

10:15 Uhr
Medienscouts MV: Johanna & Sophie zum Thema YouTube

11:00 Uhr
Fragen an die Medienscouts MV

11:15 Uhr
Medienscouts MV: Projekt, Struktur, Partner, Ablauf

12:00 Uhr
Mittagspause

12:45 Uhr
Themeneinwahl für die Workshops

13:00 Uhr
Thematische Workshops zu Inhalten der Ausbildung:
Cybercrime, Cybermobbing, Datenschutz & Urheberrecht, Computerspiele, medienpraktische Arbeit

14:30 Uhr
Ich will auch Medienscouts MV an meiner Schule haben! Wie starten?

15:00 Uhr
Ende

Anmelden können Sie sich zu „Medienscouts MV machen Schule“ bis zum 27. Februar 2017 unter diana.lokatis@datenschutz-mv.de.

Medienscouts MV ist anerkannt als Fortbildung vom Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern.


Weitere Informationen:

  • www.medienscouts-mv.de


Quelle: Pressemitteilung der Partner des Medienscouts-MV-Projekts