Jugendliche rocken Medien

22.11.2016

Seit 4 Jahren gibt es Medienscouts MV. Vom 18. bis 20. November haben Jugendliche aus Strasburg, Pasewalk, Dummerstorf, Sanitz, Lübtheen, Gützkow und Neustrelitz sich zur Medienscouts- Ausbildung in der Jugendherberge Waren getroffen.

Medienscouts der 9. Generation in Mecklenburg-Vorpommern
Medienscouts der 9. Generation in Mecklenburg-Vorpommern

Jugendliche aus Strasburg, Pasewalk, Dummerstorf, Sanitz, Lübtheen, Gützkow und Neustrelitz haben sich an diesem Wochenende zu Medienscouts- Ausbildung in der Jugendherberge Waren getroffen. Sie fahren als Expertinnen und Experten zu Themen wie Datenschutz, YouTube, Cybermobbing, Cybercrime und Computerspiele nach Hause. Ab Montag stehen sie ihren Schulen und Jugendclubs als Peer-Trainerinnen und -Trainer zur Verfügung, um ihr neues Wissen an Jugendliche, Lehrerinnen, Lehrer und Eltern weiterzugeben.

„Wir fanden das besonders interessant, weil es so relevant ist. Es ist wichtig zu wissen, was in sozialen Netzwerken abgeht und worauf man achten muss. Uns hat gefallen, dass es einen guten Wechsel zwischen Informationen und Spaß gab,“ sagten die Geschwister Ellen und Henry Freyschmidt aus Waren.

Die 10. Medienscout-Ausbildung findet vom 17. bis zum 19. März 2017 in Wismar statt. Weitere Informationen sowie die Anmeldung finden Sie unter www.medienscouts-mv.de.

Hintergrund
Medienscouts MV ist ein gemeinsames Projekt von folgenden Partnern:

  • Der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Mecklenburg-Vorpommern
  • Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern
  • Landeskriminalamt Mecklenburg-Vorpommern
  • Landesjugendring Mecklenburg-Vorpommern
  • Landeskoordinierungsstelle für Suchtthemen Mecklenburg-Vorpommern
  • ComputerSpielSchule Greifswald


Das Projekt Medienscouts MV wurde auf Initiative des Landesdatenschutzbeauftragten, Reinhard Dankert, in Mecklenburg-Vorpommer ins Leben gerufen. Mittlerweile gibt es knapp 300 Medienscouts in Mecklenburg-Vorpommern.