Designelement des LJR

Seminar: Migrationssensibler Kinderschutz Familien mit Migrationserfahrungen – Zugangsbarrieren und Belastungen

08.03.2018

Migrationssensibler Kinderschutz insbesondere mit Blick auf die Kooperation mit Familien mit Migrationserfahrungen bei (vermuteter) Kindeswohlgefährdung stellt die beteiligten Fachkräfte vor spezifische Anforderungen. Das Einschätzen von Gefährdungsrisiken, Ressourcen und protektiven Faktoren und das Erschließen wirkungsvoller Hilfen erfordern ein bewusstes Umgehen mit spezifischen Barrieren auf beiden Seiten.

http://www.schabernack-guestrow.de/article/view/2286/1/715