Designelement des LJR

Kurznachrichten des LJRMV

Berichtenswertes aus MV, Deutschland und Europa in aller Kürze und mit Link

  • 13.04.2018  „Ich kann was!“-Ausschreibung 2018 – Kompetenzen für die digitale Welt!

    Bis zum 30. April können sich zurzeit deutschlandweit Jugendzentren, Jugendclubs und andere Einrichtungen der offenen Kinder- und Jugendarbeit um eine Projektförderung bewerben.
  • 03.04.2018  Kostenloser bilateraler Filmworkshop "Let´s talk about exclusion"

    Du solltest zwischen 16 und 28 Jahren alt sein, aus Mecklenburg-Vorpommern kommen und vor Allem zwei Dinge mitbringen: Interesse an Kultur/Film und Freude daran haben, neue Menschen kennen zu lernen. Denn dank der Förderung durch die Europäische Union und der Freudenberg Stiftung, übernehmen wir die Reise-, Unterbringungs- und Verpflegungskosten. Der erste Teil des Workshops findet vom 16.05.2018 bis zum 22.05.2015 in Rostock statt. Der zweite Teil wird vom 09.07.2018 bis zum 16.07.2018 in Brüssel stattfinden. Es ist also sehr wichtig, dass du auch an beiden Teilen teilnehmen kannst.
  • 03.04.2018  Neue Inhalte in der Werkzeugbox auf jugendgerecht.de veröffentlicht

    Nach einem ausführlichen Update Anfang Januar sind nun über 200 Werkzeuge in der Werkzeugbox „Jugend gerecht werden“ online, welche Jugendlichen, Fachkräften sowie Politik und Verwaltung praxisnahe Lösungen auf dem Weg zu mehr Jugendgerechtigkeit in der Kommune bietet.
  • 03.04.2018  Jugenddemokratiepreis 2018 | Halte der Demokratie den Spiegel vor! – Dein Projekt zur Stärkung und Verbesserung der Demokratie

    +++ Bewerbungsphase eröffnet | Einsendeschluss am 15. April 2018 | Bestes Jugendprojekt wird mit bis zu 3000 Euro prämiert +++
  • 03.04.2018  BWINF goes Jugendarbeit

    Die Bundesweiten Informatikwettbewerbe (BWINF) suchen Einrichtungen der Kinder- und Jugendarbeit, die Kindern im Alter von 9 bis 14 Jahren einen Programmierkurs anbieten möchten. Wir stellen Ihnen ein kostenfreies Kursmaterial vor, das auch ohne Vorkenntnisse der Kursleiterinnen und Kursleiter eingesetzt werden kann. Bewerbungsschluss ist der 16. Mai 2018.
  • 03.04.2018  Weltspieltag 2018: "Lasst uns draußen spielen!"

    Am 28. Mai wird in ganz Deutschland der Weltspieltag gefeiert! Unter dem Motto „Lasst uns draußen spielen!“ machen das Deutsche Kinderhilfswerk und das Bündnis Recht auf Spiel darauf aufmerksam, dass die Bedingungen für das Draußenspiel von Kindern verbessert werden müssen. Dieses Jahr soll wieder das deutschlandweit größte, virtuelle Kreidebild entstehen.
  • 14.03.2018  Neue Ausgabe der Zeitschrift Außerschulische Bildung zur Integration

    In der aktuellen Ausgabe 1/2018 der Zeitschrift Außerschulische Bildung. Zeitschrift für die politische Jugend- und Erwachsenenbildung, die vom Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten herausgegeben wird, geben die Autorinnen und Autoren aus Wissenschaft und Praxis politischer Bildung Antworten auf die Frage, wie die Integration Zugewanderter in die Gesellschaft und das politische Gemeinwesen gelingen kann und beschreiben, welchen Anforderungen sich Zugewanderte selbst gegenübersehen.
  • 08.03.2018  Seminar: Migrationssensibler Kinderschutz Familien mit Migrationserfahrungen – Zugangsbarrieren und Belastungen

    Seminar: Migrationssensibler Kinderschutz Familien mit Migrationserfahrungen – Zugangsbarrieren und Belastungen
    Migrationssensibler Kinderschutz insbesondere mit Blick auf die Kooperation mit Familien mit Migrationserfahrungen bei (vermuteter) Kindeswohlgefährdung stellt die beteiligten Fachkräfte vor spezifische Anforderungen. Das Einschätzen von Gefährdungsrisiken, Ressourcen und protektiven Faktoren und das Erschließen wirkungsvoller Hilfen erfordern ein bewusstes Umgehen mit spezifischen Barrieren auf beiden Seiten.
  • 08.03.2018  Online-Kurs für digitale Jugendbeteiligung (#jbjmooc)

    Der Kurs bietet einen Einstieg in das Thema digitale Jugendbeteiligung. Die Teilnahme ist für alle offen und kostenlos. Der Fokus des Kurses liegt auf dem Kennenlernen und Erproben konkreter Werkzeuge (Tools) und Möglichkeiten, wie digitale Jugendbeteiligung umgesetzt werden kann.
  • 02.03.2018  Jugendliche wünschen sich mehr Information und persönliche Beratung zu Auslandsaufenthalten

    Eurodesk Deutschland und seine regionalen Servicestellen haben 2017 über 59.000 Jugendliche, Eltern, Multiplikator(inn)en sowie Trägerorganisationen beraten und über Mobilitätschancen und Fördermöglichkeiten informiert. Gestiegen ist dabei insbesondere die Nachfrage nach persönlicher Beratung. (PDF)
  • 27.02.2018  Bewirb dich und entdecke Japan: Deutsch-Japanisches Austauschprogramm für junge Ehrenamtliche 2018

    Bewirb dich und entdecke Japan: Deutsch-Japanisches Austauschprogramm für junge Ehrenamtliche 2018
    Das Deutsch-Japanische Austauschprogramm für junge Ehrenamtliche 2018 mit dem Thema: „Gesellschaftliche Partizipation junger Menschen“ bietet jungen Ehrenamtlichen der Jugendarbeit die Möglichkeit, an einem zweiwöchigen Besuchsprogramm in Japan teilzunehmen.
  • 20.02.2018  EU-Kommission legt Zwischenevaluierung des Programms Erasmus+ vor

    Die Zwischenevaluation belegt, wie unverzichtbar Erasmus+ für die Zukunft Europas ist. Spätestens nach 2020 sollen Maßnahmen entwickelt werden, die eine verstärkte Integration von benachteiligten und schutzbedürftigen Gruppen in Erasmus+ fördern.
  • 15.02.2018  Digitale Jugendarbeit ist nicht einfach eine Methode!

    Expertengruppe der EU-Kommission präsentiert ihre Empfehlungen: Digitale Kompetenz spielt eine entscheidende Rolle für die Entfaltung bürgerschaftlichen Denkens und Handelns und für die aktive Teilnahme am gesellschaftlichen Diskurs. Jugendarbeit sollte dies in der Breite fördern, daher werden sich Fachkräfte künftig intensiver als bisher mit den digitalen Medien und ihrer Nutzung beschäftigen müssen.
  • 15.02.2018  Ausschreibung „Jugend gegen Extremismus“

    Gemeinnützig organisierte Jugendgruppen und Schulklassen aus ganz Deutschland, die ein sichtbares Zeichen gegen Extremismus und für eine offene, demokratische Gesellschaft setzen wollen, können sich jetzt mit einem Projektvorschlag (mind. drei Monate Laufzeit) um eine Förderung von max. 10 TEUR bei der Bosch-Stiftung bewerben.
  • 13.02.2018  Inklusionsstrategie in der Internationalen Jugendarbeit veröffentlicht

    Die Publikation „VISION:INKLUSION“ richtet sich in erster Linie an Fachkräfte und Träger der Kinder- und Jugendhilfe, Selbstvertretungsorganisationen von Menschen mit Beeinträchtigungen sowie Träger der Behindertenhilfe, die an einer inklusiven Internationalen Jugendarbeit interessiert sind. Darüber hinaus enthält sie auch Fachimpulse für jugendpolitische Netzwerke, politisch Verantwortliche, Verwaltung, Ministerien und Förderinstitutionen.
  • 13.02.2018  Zweitägiger Workshop zu Fördermöglichkeiten der internationalen Jugendarbeit (08.-09.03.) in Rostock

    Zweitägiger Workshop zu Fördermöglichkeiten der internationalen Jugendarbeit (08.-09.03.) in Rostock
    Die KGI-Servicestelle für internationale Jugendarbeit in Rostock führt in Kooperation mit Eurodesk Deutschland einen zweitägigen Förderworkshop durch. Neben einem Einblick in europäische und nationale Fördersysteme werden auch private Finanzierungshilfen, Fundraisingkonzepte und Stiftungsmittel behandelt.
  • 13.02.2018  24. Neubrandenburger Jugendmedienfest (06.-08.06.)

    Jetzt Dokumentar- oder Spielfilme, Musikvideos, Trickfilme, Powerpoint-Präsentationen oder TV-Sendungen bis zum 02.05. zum 19. landesweiten Jugendvideowettbewerb M-V oder zum 21. landesweiten Schulvideowettbewerb M-V „Video macht Schule“ einreichen!
  • 13.02.2018  Medienaktiv-Frühjahrstagung „Digitale Kompetenzen: Lernen, Leben und Arbeiten in M-V“ (22.03.) in Rostock

    Die Frühjahrstagung in Kooperation von Energieministerium M-V und Netzwerk Medienaktiv M-V ist für Lehrer, Eltern und Schüler, Unternehmen, Bildungsträger, kommunale Verantwortliche und Mitarbeiter von Bildungseinrichtungen eine gute Chance miteinander ins Gespräch zu kommen und neue Formen der Zusammenarbeit zu finden.
  • 12.02.2018  TV-Bericht über den 3. Medienpolitischen Abend in Schwerin online

    und in den Programmen der Offenen Kanäle in Schwerin und Rostock zu sehen.
  • 22.01.2018  Jugendherbergen in Mecklenburg-Vorpommern präsentieren Urlaubskatalog für Familien

    Jugendherbergen in Mecklenburg-Vorpommern präsentieren Urlaubskatalog für Familien
    Die Jugendherbergen des Deutschen Jugendherbergswerks (DJH) in Mecklenburg-Vorpommern haben für 2018 erstmals einen Reisekatalog für Familien herausgebracht, der Angebote für das gesamte Jahr vorstellt.